V-2 Zug

Alles über die Technologie bis 1945

Moderator: Under

V-2 Zug

Beitragvon deradel » Montag 19. Juni 2017, 19:38

In einem Amerikanischen Dokument wird beschrieben das es in der Gegend um Nordhausen einen Zug mit 60 Waggons gegeben haben soll. Dieser war mit allen möglichen bestückt was man für eine mobile V-2 Abschussvorrichtung brauchte. Und als solche wurde er auch beschrieben.
Auch geht hervor das ab 1946 eine V-4 Serienreife hatte, dies aber nur nebenbei.

Hat jemand schon mal von dem Zug gehört und wenn ja wo soll der abgeblieben sein....Russland?

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: V-2 Zug

Beitragvon manganer » Dienstag 20. Juni 2017, 15:46

Hab ein Foto von einem V-2 Zug, allerdings nicht von Nordhausen...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: V-2 Zug

Beitragvon manganer » Dienstag 20. Juni 2017, 15:57

Und das Aggregat A4b wurde ja bereits seit Dezember 44 getestet. Sereienreife hätte man sicher bereits 45 erreicht, es war ja nur eine Modifizierung des bekannten Aggregats V-2...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: V-2 Zug

Beitragvon PEKE » Dienstag 20. Juni 2017, 19:56

Im Vogelsberg bei Gießen wurde mobil von der Schiene geschossen.
Zug passte nicht in den Tunnel, Kurvenradius zu gering,
wurde kuz vom Ende beschossen, Zerstörungsgrad unbekannt
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: V-2 Zug

Beitragvon deradel » Dienstag 20. Juni 2017, 21:53

Vielen Dank, war mir so noch nicht bekannt (wieder was dazu gelernt [bart] ).

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: V-2 Zug

Beitragvon manganer » Mittwoch 21. Juni 2017, 12:40

Und meiner steht bei Bromskirchen. Da sind allerdings die Aggregate nur beladen...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: V-2 Zug

Beitragvon PEKE » Mittwoch 21. Juni 2017, 20:06

in Hessen muß es einige Zugabschüsse gegeben haben
es gibt auch ein Buch explizit darüber
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: V-2 Zug

Beitragvon PEKE » Mittwoch 21. Juni 2017, 20:13

auch: Reinhard Brahm , Die V2 Fernrakete.....
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 992
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08


Zurück zu Technologie bis 1945

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Design by GB