Sternmarsch Logo

Sternmarsch Jonastal 2015

Die Schirmherren und Unterstützer des Sternmarsches rufen alle Interessierten zur Teilnahme an einem Aufzug unter freiem Himmel und der Hauptgedenkveranstaltung der Landrätin P. Enders und der GTGJ e.V. am Jonastal Denkmal am 4. April 2015 11:00Uhr auf. Die Veranstaltung steht dieses Jahr im Zeichen der Erinnerung an den Todesmarsch der Häftlinge im Außenkommando S III des Konzentrationslagers Buchenwald vor 70 Jahren. Eine Stunde vor Beginn setzen sich aus drei Richtungen Marschgruppen in Richtung Denkmal in Bewegung. Zuvor werden Busse in den Dörfern und Städten der Umgebung an Treffpunkten Teilnehmer abholen und zu den Startpunkten des Marsches fahren. Alle notwendigen Informationen finden Sie auf dieser Internet Plattform.

Wir rufen alle Bürgermeister und Bürger der umliegende Orte auf, die Stelen, Gräber und Mahnmale in den kommenden April Tagen in Ehren zu halten und den Opfern und Überlebenden der S III Todesmärsche angemessen zu gedenken.

In diesem Zusammenhang will der Jonastalverein das Denkmal im Jonastal in neuem Glanz erstrahlen lassen. Die Tafeln werden neu gestaltet, das Denkmal saniert und die Außenanlage überarbeitet. Wir sind gerade dabei!

Öffnungszeiten des Dokumentationszentrum ab 04.03.2015

Mittwoch bis Freitag     10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Samstag und Sonntag 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wie seit vielen Jahren bekannt, beginnt jeden letzten Sonntag im Monat eine Führung im Jonastal - Beginn 13.00 Uhr im Dokumentationszentrum, Rehestädter Weg 4/ Lokschuppen. Weitere zusätzliche Führungen sind nach Absprache per Mail oder telefonisch möglich.

Die Mitglieder des Jonastalvereines freuen sich auf Ihren Besuch

dokou stollen stollen16 25                                             

Verein des MonatsWir sind nominiert - bitte votet für uns!

Die GTGJ e.V. ist einer von 3 Vereinen, die diesen Monat zum "Verein des Monats" vorgeschlageen sind. Dies ist eine Aktion der Thüringer Allgemeinen und der Sparkasse Arnstadt-Ilmenau.

Mit festgelegten Zielen bewerben sich die Vereine um die Gunst der Leser, deren Stimme per Stimmzettel zu bekommen. Dem Gewinner winken 1000€ für das Verwirklichen dieses Zieles. Wir wollen im Vorfeld des 70. Jahrestages der Befreiung des KZ S III das Denkmal im Jonastal in neuem Glanz erstrahlen lassen. Hierfür werden die Gedenktafeln am Denkmal erneuert, auch inhaltlich, das Denkmal selber repariert, gesäubert und versiegelt, das Gelände darum gärtnerisch gestaltet. Ebenso wird die fehlende Infotafel am Abzweig Espenfeld/Bittstädt ersetzt, der Naturlehrpfad auf Vordermann gebracht. Viel zu tun für uns.

Bitte unterstützen Sie unsere Bemühungen "Verein des Monats" zu werden. Drucken Sie den untenstehenden Teilnahmezettel aus, setzen Sie Ihr Kreuz bei der GTGJ e.V., Name und Adresse drauf und bis zum 15.3.2015 zur Sparkasse, Thüringer Allgemeinen oder zu úns ins Dokuzentrum.

Vielen Dank im Voraus!

TA Stimmzettel

denkmal jonastal

An alle Vereinsmitglieder und Besucher,

ab Dienstag, den 03.03.2015 beginnen die Bauarbeiten am Denkmal im Jonastal, die alten Gedenktafeln werden abmontiert.

Danach wird das Denkmal gereinigt und mit einer Schutzschicht gegen Wettereinflüsse versehen, anschließend erfolgen die Reparaturarbeiten am Mauerwerk. Wenn dies alles abgeschlossen ist, sind auch die neuen Gedenktafeln da und werden durch die Firma Hoppenrath aus Arnstadt auch wieder angebracht.

Die Fertigstellung, einschließlich der Grünanlagen durch den Bauhof ist für den 27.03.2015 vorgesehen.

Den 70.Jahrestag der Befreiung am 04.04.2015 wollen wir würdig begehen, dazu gehört das auch das Denkmal wieder in Ordnung gebracht wird.

Zur diesjährigen Gedenkveranstaltung ist ein Sternmarsch durch das Jonastal geplant. Es wird eine würdige Veranstaltung mit Kranzniederlegung und hoffentlich vielen Teilnehmern

Besucherzähler

Heute 13

Insgesamt 2003353

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Joomla templates by a4joomla