In diesem Bereich haben wir Ihnen eine Auswahl von Büchern zusammengestellt, die entweder einen direkten Bezug zum Jonastal haben oder zum besseren Verständnis der geschichtlichen Gesamtzusammenhänge beitragen können. Wir würden diese Auswahl nicht unbedingt als Empfehlung bezeichnen. In einigen Fällen ist sogar das Gegenteil der Fall, weil manche Bücher lieber unter der Rubrik "Märchenbücher" erscheinen sollten. Dennoch stellen wir auch diese Bücher hier vor; denn wir halten es für sehr sinnvoll, sich auch mit den Thesen derartiger Literatur auseinanderzusetzen.

Der Großteil der hier vorgestellten Literatur kann man aber als gut bis sehr gut bezeichnen. Sie, lieber Leser, können hier in diesem Bereich die Möglichkeit nutzen, Ihr eigenes Werturteil über dieses oder jenes Buch in Form einer Bewertung und/oder eines Kommentares abzugeben. Dies ermöglicht wiederum anderen eine schnellere Zuordnung und Brauchbarkeitseinschätzung bei der eigenen Recherche. Deshalb zögern Sie nicht mit Ihrer aufrichtigen Bewertung - umso mehr "mitmachen", desto aussagekräftiger wird dieses System.

Neu im Shop - da begrenzte Auflage nur noch 5 Stk auf Lager (Stand 18.12.2015)

Die wechselvolle Geschichte der MUNA von 1934 bis 2MUNA Crawinkel Leffler015

Autor: Dankmar Leffler

Erscheinungsjahr: 2015 - begrenzte Auflage

Seiten: 304

Zum Inhalt:

  • Zum Geleit
  • Einführung
  • Luftmunitionsanstalt 1/IV Crawinkel
  • Tor zur Hölle SIII
  • Das Ende von SIII
  • Besatzer
  • Neue Zeiten
  • Erläuterungen und Quellen
Preis: 18.80 EUR

zzgl. Versandkosten

Erhältlich im Shop

Gert Dieter Schmidt

Verborgenen Schätzen auf der Spur

Die unendliche Suche nach dem Bernsteinzimmer

176 Seiten, 15 Karten, 48 Farb- und 40 s/w-Fotos, 5 Faksimiles, gebunden

1. Auflage, 17,99 EUR, ISBN 978-3-943552-08-9

Während das „Großdeutsche Reich“ unter den Schlägen der Anti-Hitler-Koalition dem unvermeid-lichen Ende entgegenging, bemühte sich die Führung des Dritten Reiches, ihr Beutegut in Sicherheit zu bringen. „Kriegsbedingte Verlagerungen“ nannte man diese Aktivitäten. Viele Schätze wurden vor allem nach Deutschland und Österreich verbracht. Im Rahmen der Diskussionen über diese Zeit spielt vor allem das Bernsteinzimmer eine besondere Rolle. Mehr als 130 Fundstätten dieses Objektes der Begierde wurden bereits avisiert. Jeder Schatzsucher glaubte sich seiner Sache sicher, wusste - wo sich das Bernsteinzimmer befindet – doch dann gab es betreffs der Bergung immer unlösbare Probleme. Oder man stellte resigniert fest, dass es sich nicht an der vermuteten Stelle befand. Der Autor diese Buches begab sich auf die Spuren einiger Schatzsucher und …

Besucherzähler

Heute 53

Insgesamt 1996476

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Joomla templates by a4joomla