Seite 1 von 1

Festplatte nippelt ab

BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Juni 2011, 19:32
von Augustiner
Da ich dieses verhasste Geräusch nur allzu gut kenne >>>>
kann ich meine Festplatte (VISTA) mit Bootsektor spiegeln und mit welchem Programm bitte ?
Die Daten sind zwar extern alle doppelt gesichert, aber ich habe keinen Bock diesen ganzen Mist wieder neu zu installieren;

HILFE [-<5>-]

Re: Festplatte nippelt ab

BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Juni 2011, 21:17
von kallepirna
Drive Image oder partition Magic oder Norton Ghost können das.Mfg.kallepirna

Re: Festplatte nippelt ab

BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Juni 2011, 21:23
von Luchs
Nach meiner Erfahrung ist Windows ab XP sehr sensibel auf geänderte Hardware. Selbst wenn Du inclusive Bootsektor spiegelst, kann es passieren daß es den Unterschied merkt und ggf. die Mitarbeit verweigert. Wenn die neue Platte wird nicht identisch mit der alten ist (Typ/Größe/Köpfe/Zylinder) hapert's schon. Ansonsten schau mal nach Norton Ghost, HDClone u.ä. Ich würde jedoch eher zu einer Neuinstallation raten und ggf. noch Adreßbuch, Mailkonten und Einstellungen zu sichern. Die Luftbilder sind doch hoffentlich in Sicherheit :-)

Re: Festplatte nippelt ab

BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Juni 2011, 22:16
von Augustiner
Herzlichen Dank euch beiden,
ich glaube auch, es bleibt nichts anderes übrig, als dem Töchterlein mal ein Schlepp-Topp zu kaufen (natürlich ein Trugschluß).
Seit ~ 1988 installiere ich immer wieder mal ein neues (abgeschmiertes) Betriebssystem und jetzt macht anscheinend die Hardware schlapp - ich raffe es bald nicht mehr.
Ohne Computer (und den anderen Krempel) saß ich früher bei Kerzenschein im Biergarten, heute sitze ich vor diesem Moloch.........

Re: Festplatte nippelt ab

BeitragVerfasst: Freitag 10. Juni 2011, 08:28
von Mercedes-Diesel
Kann ich Luchs nur Recht geben. Du verbringst mehr Zeit damit (sofern Du die Betriebssystem Platte spiegelst) um diese zum Laufen zu bringen, als wenn du komplett neu aufziehst.
Erfahrung...ein Problem jagt dass andere.
Bedenke auch, dass auch dass sich im laufe der Zeit in der Registry unheimlicher Datenmüll durch Neuinstallationen / de Installationen angesammelt hat. Bei einem komplett neu aufgespieltem System ist`s jungfräulich und läuft auch flott.
Partition Magic oder auch Drive Image machen nur Sinn wenn Du einen Crash hattest, auf die alte Hardware zurück spielst.
Wie auch immer...dass allerwichtigste...regelmäßige Datensicherung
Um Dein laufendes System flott zu halten empfehle ich Tune Up Utilities....verwende ich seit Jahren und bin äußerst zufrieden,

Viel Glück und Erfolg mein Lieber
Amdreas

Re: Festplatte nippelt ab

BeitragVerfasst: Freitag 10. Juni 2011, 18:39
von Augustiner
Datensicherung ist ja gut und schön, aber meine Daten von 1990 oder so, habe ich schon lange nicht mehr - vielleicht ist dieser ganze Krempel auch schlichtweg entbehrlich und womöglich heute gar nicht mehr so einfach lesbar.
Mir graut einfach davor regelmäßig alle paar 3-4 Jahre das Betriebssystem, die Programme, die Updates, die Treiber und weiß der Kuckuck was, neu zu installieren.
Allein die ach so benutzerfreundliche Oberfläche auf meine Belange abzustimmen, dauert bei mir einen halben Tag.........
Für mich ist das eine Lizens zum Gelddrucken..........

Re: Festplatte nippelt ab

BeitragVerfasst: Samstag 11. Juni 2011, 07:25
von Mercedes-Diesel
Augustiner hat geschrieben:Datensicherung ist ja gut und schön, aber meine Daten von 1990 oder so, habe ich schon lange nicht mehr - vielleicht ist dieser ganze Krempel auch schlichtweg entbehrlich und womöglich heute gar nicht mehr so einfach lesbar.
Mir graut einfach davor regelmäßig alle paar 3-4 Jahre das Betriebssystem, die Programme, die Updates, die Treiber und weiß der Kuckuck was, neu zu installieren.
Allein die ach so benutzerfreundliche Oberfläche auf meine Belange abzustimmen, dauert bei mir einen halben Tag.........
Für mich ist das eine Lizens zum Gelddrucken..........


Kann ich durchaus verstehen. Mein Büro Rechner ist aus diesem Grunde auch für alle absolut tabu. Da wird nichts probiert, installiert o.ä. Bis ich den bei einem Crash wieder oben habe....geht locker eine Woche ins Land...dass wäre, trotz regelmäßiger Sicherungen, der super Gau. Somit läuft dass Teil seit 2003 stabil.
Auch die Platten Sicherungen mit hauseigenen Boardmitteln haben ihre Tücken....einfach mal so zurück, habe ich noch nie Problemlos erlebt.
Augustiner, wie ich schon schrieb, verwende regelmäßig Tune Up Utillities und O&O Defrag. Damit habe ich über Jahre bisher die besten Erfahrungen und meine Systeme sauber und stabil gehalten.

Dieses Programm ist Gold wert
Stellar Phoenix Windows Data Recovery
, stellt es gelöschte und verloren gegangene Dateien weder her. Es soll ?? sogar formatierte Platten wieder restaurieren können...in den Genuss kam ich allerdings noch ! nicht. Aber ! eine 100%ige Garantie auf Wiederherstellung verlorener Daten gibt es einfach nicht...es stellt ledigleich eine Option dar.

Ich sag`s immer..und dazu stehe ich auch...die Dinger haben ein Eigenleben.