Flugzeugabsturz 1942 bei Mühlberg

Bereich für alle auf Personen bezogene Berichte, Fragen etc.

Moderator: Under

Flugzeugabsturz 1942 bei Mühlberg

Beitragvon Neugier » Dienstag 9. November 2010, 11:12

Heute in der TA:

Es wird nach Zeugen für den Absturz eines zweimotorigen Flugzeuges am 21.August 1942 gesucht. Weiß jemand was darüber? Gehört das zu unserem Thema?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 476
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Beitragvon Volwo » Dienstag 9. November 2010, 11:25

Das ist doch Dr. Carls. Haben wir das für die Zeit passende Lubi im Forum? Vielleicht weiß Klaus was.
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6231
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Beitragvon Augustiner » Dienstag 9. November 2010, 11:36

Tja, auch ein Dr. Carls kann nicht alles beschaffen |:) .
"Seine" Fotos beginnen dort erst im August 43 und da würde man auch kein Flugzeug erkennen können, so schlecht sind die.

Kenne in der Gegend nur einen Absturz (Notlandung), allerdings bei Hesserode 4-Mot, amerikanisch. TÜP weiß das aber besser, Datum kann ich suchen.
Da ich bei so Zeugs ein wenig Erfahrung habe - hierfür findet man fast 100%-ig noch Zeitzeugen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2055
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Volwo » Dienstag 9. November 2010, 12:04

Es handelt sich um Ministerialdirektor Prof. Dr. oec. publ. Carl Krümmel (01.10.1942 - 21.08.1942 Chef des Planungsamtes ( GL /A-Pl ) beim Generalluftzeugmeister im RLM) und Generalmajor Gablenz:

+ 21.08.1942 (Flugzeugabsturz / aircraft-crash) near Mühlberg / Elbe

21.08.1942 died by aircraft-crash together with Generalmajor Carl August Freiherr von Gablenz

21.08.1942 im Gewittersturm über Thüringen (thunderstorm over Thuringia) Absturz (Aircrash) mit "Siebel 204"

gefunden hier: http://forum.axishistory.com/viewtopic. ... &start=180



Krümmel, Carl
Sportführer, * 24.1.1895 Hamburg, † 21.8.1942 Mühlberg/Elbe. (evangelisch)

http://www.deutsche-biographie.de/artik ... 08-02.html

auch hier: http://reocities.com/Pentagon/bunker/77 ... alties.htm

Und das schreibt der mdr:
13.10.1893
Der Luftfahrtpionier Carl-August Freiherr von Gablenz wird in Erfurt geboren (gest. 1942 bei Mühlberg/Elbe durch Flugzeugabsturz). 1934 ermöglicht Gablenz mittels schwimmender Flugzeugstützpunkte den ersten planmäßigen Transatlantikflugdienst der Welt.

http://www.mdr.de/geschichte-mitteldeut ... -4077.html
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6231
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Beitragvon Augustiner » Dienstag 9. November 2010, 12:36

Mühlberg/ Elbe liegt aber bitzala woanders
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2055
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Volwo » Dienstag 9. November 2010, 12:52

sehe ich auch so, scheint aber dennoch damit gemeint zu sein?
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6231
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Beitragvon Augustiner » Dienstag 9. November 2010, 13:09

ich guck heute abend mal im Sinnecker nach, vielleicht ist dort was vermerkt
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2055
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Neugier » Mittwoch 10. November 2010, 11:42

Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 476
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt


Zurück zu Personenregister

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Design by GB