Stolleneingang Nr. 26

Bereich für Diskussionen und zur Identifizierung von Fundamenten, Bodenfunden etc. im Jonastal und Umgebung

Moderatoren: Mercedes-Diesel, Marc

Stolleneingang Nr. 26

Beitragvon kps » Dienstag 9. Januar 2007, 07:34

Anbei der neuste Fund - Eingang leider nur für Böhlermännchen geeignet.

Bitte denkt an deren Winterruhe und verschließt die Tür bitte wieder, nachdem ihr auch nachgeschaut habt.

MfG
kps
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5662
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon MunaUede » Dienstag 9. Januar 2007, 07:44

Ein Scherz-Foto alla Tunnel unter dem Gedenkstein oder gibt es mehr zu sehen? [:-]

MfG

MunaUede
MunaUede
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 329
Registriert: Montag 3. Juli 2006, 14:27

Beitragvon kps » Dienstag 9. Januar 2007, 09:19

Was soll ich dazu sagen - gescherzt und gezinkt wird woanders.

Vrmtl. war da ein Loch auf dem Plateau vor 1 bis 12 und Jemand hat es notdürftig mit Deckel und Stein versehen. [-nich-] Rein passen nur Böhlermännchen oder ein Fuchs.

MfG
kps
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von kps am Dienstag 9. Januar 2007, 12:36, insgesamt 1-mal geändert.
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5662
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon ssch » Dienstag 9. Januar 2007, 10:52

Und so sah das noch im November aus.

Viele Grüße
Sebastian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ssch
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 320
Registriert: Donnerstag 8. Juli 2004, 23:14
Wohnort: Berlin

Beitragvon MunaUede » Dienstag 9. Januar 2007, 13:17

Ja das Rohr hatte ich auch im Sommer gesehen. Welche Funktion hat/hatte es?

Hat das Loch etwas mit dem Kabel vor den Stollen zu tun?

MfG

MunaUede
MunaUede
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 329
Registriert: Montag 3. Juli 2006, 14:27

Beitragvon Silko » Dienstag 9. Januar 2007, 18:47

* editiert *
Zuletzt geändert von Silko am Mittwoch 10. Januar 2007, 04:52, insgesamt 1-mal geändert.
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2729
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon MunaUede » Dienstag 9. Januar 2007, 19:13

Zum Mitmeißeln = zum Stollen auf dem letzten Foto. Welcher ist dies und wozu das Loch (nicht im Bereich 1 - 12 oder)?

MfG

MunaUede
MunaUede
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 329
Registriert: Montag 3. Juli 2006, 14:27

Beitragvon bobo » Mittwoch 10. Januar 2007, 12:26

Das Rohr teilt sich doch nur nach ein paar Meter in einem Y und endet dann - oder bin ich jetzt am falschen Rohr :)
Evtl. könnte ich mal bei Gelegenheit das Prospektionsergebnis einstellen.
MfG BOBO
bobo
Jonastal-Kenner
 
Beiträge: 759
Registriert: Freitag 18. Dezember 2009, 16:01

Beitragvon isegrim » Freitag 12. Januar 2007, 10:10

für ein Bild gibt es sicher keine Pluspunkte,nächstes mal zum Vereinsabend
besser aufpassen - dafür gibt es ihn!!! :-top)
isegrim
 


Zurück zu Fundbüro

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB