Gasmaskenbehälter

Bereich für Diskussionen und zur Identifizierung von Fundamenten, Bodenfunden etc. im Jonastal und Umgebung

Moderatoren: Mercedes-Diesel, Marc

Gasmaskenbehälter

Beitragvon kps » Samstag 26. Mai 2007, 21:34

Dies war einmal ein Gasmaskenbehälter

Hat Jemand bitte Vergleichsfotos?

MfG
kps
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von kps am Samstag 26. Mai 2007, 21:40, insgesamt 1-mal geändert.
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5663
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon kps » Samstag 26. Mai 2007, 21:38

Ich habe nur Folgendes gefunden:

Volksgasmaske Mod.1940, Gr.73, grünes Gummi und mit Filter RL1 38/4, zusammen mit luftschutzblau gestrichener Dose RL1 41/20, Hersteller August Zschiedrich, mit Tragegurt


Quelle: http://www.profilm.de/insel/mieten/Luftschutz1.html

MfG
kps
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5663
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Gasmaskenbehälter - Vergleichsfoto

Beitragvon Ramsay » Montag 28. Mai 2007, 11:02

Hallo,

ich habe mal versucht, die Aufschrift auf den Gasmaskenbehälter ein wenig zu entziffern. Dabei bin ich auf folgendes gekommen:

D.R.G.M
Aug. Zschiedrich
RL „?“ - 41/20
Vertrieb gem .......
Luftschutzgesetz
genehmigt

Mit diesen Angaben habe ich gegoogelt und dabei folgendes bei

http://www.gasmasklexikon.com/Page/Germ ... schutz.htm

erhalten.

Deckel hat die Aufschrift wie der Fund

Das Bild stammt von obiger Internetseite, wo noch andere Luftschutzmittel gezeigt werden.

MfG Ramsay.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VG
Ramsay
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." - Albert Einstein

Team Σ Sigma
Benutzeravatar
Ramsay
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 489
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 22:01
Wohnort: bei Leipzig

Beitragvon kps » Montag 28. Mai 2007, 11:29

Danke - RL1 41/20, Hersteller August Zschiedrich ist dann richtig.

Der abgebildete Behälter entspricht dem von mir. Ich muss mal sehen, ob die Farbe noch irgendwie etwas abgeht.

MfG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5663
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel


Zurück zu Fundbüro

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Design by GB