sowjet. Beschriftung entziffert - Für Früchte

Bereich für Diskussionen und zur Identifizierung von Fundamenten, Bodenfunden etc. im Jonastal und Umgebung

Moderatoren: Mercedes-Diesel, Marc

sowjet. Beschriftung entziffert - Für Früchte

Beitragvon kps » Dienstag 31. März 2009, 09:21

Wer kann dies noch lesen und übersetzen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von kps am Dienstag 31. März 2009, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5663
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon Mattzz » Dienstag 31. März 2009, 09:31

Den Buchstaben nach zu deutsch: "DLJA FRUKTOW". Also soviel wie "Für Früchte"... (ohne Gewähr)
Mattzz
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 207
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2004, 20:15
Wohnort: BLK-ZZ

Beitragvon kps » Dienstag 31. März 2009, 10:18

Klingt eigentlich nicht schlecht. Jetzt kann ich FRUKTOW auch wieder lesen mit deiner Starthilfe. Ich habe leider nur die Schrift fotografiert und nicht den ganzen Behälter.

Danke
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5663
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon Silko » Dienstag 31. März 2009, 13:47

Hast den Bottich doch noch nicht entsorgt?? [-nich-] Halt den bloß außer Reichweite des ehelichen Haushalts. -[nix]- xD
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2729
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon kps » Dienstag 31. März 2009, 14:00

Silko hat geschrieben:Hast den Bottich doch noch nicht entsorgt?? [-nich-] ...


Das Foto ist noch von unserer gemeinsamen Begehung und der "Bottich" ist save. Mal sehen, wozu er noch gut ist. Ich wollte nicht in deinen Rucksack schauen, was du alles an Andenken eingesammelt hast. Mein Nachwuchs hat schon einiges bei dir abgeschaut...


:-X
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5663
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon Mattzz » Dienstag 31. März 2009, 14:04

kps hat geschrieben:Mal sehen, wozu er noch gut ist.

Na für Früchte, steht doch sogar drauf ! :)
Mattzz
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 207
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2004, 20:15
Wohnort: BLK-ZZ

Beitragvon kps » Dienstag 31. März 2009, 14:17

Mattzz hat geschrieben:Na für Früchte, steht doch sogar drauf ! :)


Gut - der Gesamtzustand ist leider nicht mehr so gut wie die Beschriftung selbst. Ein besseres Foto habe ich leider noch nicht gemacht. Der Fruchtsaft geht auf jeden Fall schon mal verloren.

MfG
kps
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5663
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon Mattzz » Dienstag 31. März 2009, 14:23

Na gut, als Obstschale auf'm Tisch dann wohl doch nicht so gut geeignet :,(
Mattzz
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 207
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2004, 20:15
Wohnort: BLK-ZZ


Zurück zu Fundbüro

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Design by GB