Seite 1 von 1

Punze auf Magazin

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 17:18
von Augustiner
In begehbaren Lichtschächten der Münchner Innenstadt fand ich dieses Magazin - ich nehme an 6,35x19 mm, und damit wohl ein Pistolenmagazin.
Das Magazin ist nicht so ohne weiteres zerlegbar wie üblich (vgl. Foto) und weist eine Punze auf. Etwas ungewöhnlich für einen Massenartikel ?

J + F + irgendwas ?????????????
Keine Ahnung wie immer [pop]

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 18:03
von TÜP
J F K [:-)]

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 18:19
von daggi
NF - würd ich sagen... -()-

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 18:29
von Marc
ich würde sagen FN ,das F im Vordergrund und das N im Hintergrund.
wenn man sich das N genau anschaut ist der erste senkrechte strich genau so wie der letzte senkrechte strich des Buchstaben N.

habe mal gegooglet und das gefunden FN Stahlmagazin für 20 Schuss

http://www.wiedeko.com/webshop/advanced ... FN&x=0&y=0

lg marc

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 18:40
von Marc
habe noch was gefunden.....

http://www.egun.de/market/item.php?id=3 ... d57dab519e

schau dir die Einprägung der Waffe mal an, ist genau das selbe wie auf deinem Magazin (look-)

lg marc

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 18:43
von Mercedes-Diesel
Marc....nicht schlecht :-top) ist es. Hatu gut gemacht :-top) :-top) :-top)

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 19:04
von Marc
Mercedes-Diesel hat geschrieben:Marc....nicht schlecht :-top) ist es. Hatu gut gemacht :-top) :-top) :-top)



och danke schön.... :-I

lg marc

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 19:44
von Bolle
Das ist definitiv FN.

FABRIQUE NATIONAL DARMES de GUERRE HERSTAL BELGIQUE

Wenn das auf beiden Seiten 8 Löcher hat und 10 cm lang ist, , könnte es 7.65 x 17 sein.

Gruß,
Bolle

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 20:03
von Augustiner
daggi hat geschrieben:NF - würd ich sagen... -()-


Manchchmal sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht, danke.
Trotzdem, es muß unbedingt vor 1945 sein, 6,35 mm, in gutem Zustand oder ich habe die "links" nicht richtig gecheckt.

EDIT: definitiv 6,35 mm, vielleicht kleine OFFIZIERSPISTOLE; von daher auch meine Annahme einer (familien-)spezifischen Punze.

BeitragVerfasst: Dienstag 28. Dezember 2010, 22:22
von bobo
...kleiner Tip - Ich benutze teilweise Google-Goggles und dabei kam ich auf gleiches Ergebnis wie zuvor genannt.
Manchmal echt ein geiles Tool! |:) Vor allem bei Münzen und teilweise anderen Funden ;)

:)

BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Dezember 2010, 09:27
von Mister-X
Was man alles in meiner Heimat so findet ;)

Re: :)

BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Dezember 2010, 09:45
von Marc
Mister-X hat geschrieben:Was man alles in meiner Heimat so findet ;)


das kannst du laut sagen und vor allem wo er es gefunden hat.... [wer.der.]

:)

BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Dezember 2010, 09:51
von Mister-X
Da leckst di nieder ;) [-<5>-] Marc

Re: :)

BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Dezember 2010, 15:19
von Augustiner
Mister-X hat geschrieben:Da leckst di nieder ;) [-<5>-] Marc


Ich will Dir ja nicht unbedingt widersprechen - es hoast, da legst dich nieder - insofern, so überrascht sein und sich erst mal etwas hinlegen und ausruhen zu müssen.........
"Lecken" kommt da eher von einem anderen Sprachschatz []:-)

Bist alldieweil vielleicht doch ein Zuageroaster ?? So wie ich ?

gruß KLaus nach Erfurt

Ich habe da noch einen Kinderwagen, einen eisernen Bierträger, ein Bajonett bla, bla und alles war in diesem Lichtschacht, komme aber erst später wieder an diesen Rechner dran (1917 - 1920 Jugenstil, begehbare Lichtschächte, Ziegeldecken, 2-farbiger Beton der Sichtfassade, Kesselhaus unter Denkmalschutz) - also das Haus, nicht der Rechner.

:)

BeitragVerfasst: Mittwoch 29. Dezember 2010, 15:28
von Mister-X
:) Augustiner... ich wollt es für jeden schreibbar machen-- Sonst versteht mich doch keiner :)

[-<5>-]