Fund irgendwo bei Bittstädt

Bereich für Diskussionen und zur Identifizierung von Fundamenten, Bodenfunden etc. im Jonastal und Umgebung

Moderatoren: Mercedes-Diesel, Marc

Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon Thomas » Samstag 16. Juli 2016, 10:28

[wer.der.]

Bei einer weiteren Wandertour rund ums Jonastal, in der Nähe von Bittstädt, haben wir folgende Entdeckung gemacht. Können uns aber nicht erklären, was es gewesen sein soll. Vielleicht weiß hier jemand was es war? Welche Funktion es hatte? Anbei ein paar Bilder dazu:

beton_anlage_001.jpg

beton_anlage_002.jpg

beton_anlage_003.jpg

beton_anlage_004.jpg

beton_anlage_005.jpg


Bin gespannt was Ihr dazu sagt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--
Manches mal muss man erst alle Daten haben, um zu wissen nach was man sucht.
Benutzeravatar
Thomas
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 75
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:20

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon Sucher » Samstag 16. Juli 2016, 14:56

Hallo Thomas ,Ortsangabe großflächig ungenau -vielleicht etwas genauer?Dann kann ich das mit meinen Hinweisen vergleichen und evtl.auch helfen.Ähnliche Bilder tauchten auch schon mal bei den M&M-s auf. [bart]
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 236
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon PEKE » Samstag 16. Juli 2016, 15:49

Sieht aus wie der Wassereinlauf einer Mühle.
Ich ein Bach in der Nähe?
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1040
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon Thomas » Samstag 16. Juli 2016, 16:54

Vielen Dank für die Antworten.

Mit genauen öffentlichen Ortsangaben tue ich mich schwer, südlich in Richtung Jonastal in einem Waldstück. Soviel kann man denke ich verraten. Ein Bach ist keiner in der Nähe, aber oberhalb der Konstruktion befindet sich eine Art Teich/Tümpel.

Anbei noch ein paar Detailbilder der Konstruktion. Sie besteht, was wir gesehen haben, komplett aus Beton. Dieser sieht vom Verwitterungsgrad/Alterszustand ähnlich aus wie der, der Fundamente vom Aufzug im Jonastal bei den Stollen. Ähnliches Alter?

beton_anlage_006_betondetail.jpg


In dem mittleren und höchsten Segement, das mit dem "Auslauf", befinden sich oben massive Stahl/Eisengewinde. Hier muss etwas Massives befestigt gewesen sein.

beton_anlage_007_betondetail.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--
Manches mal muss man erst alle Daten haben, um zu wissen nach was man sucht.
Benutzeravatar
Thomas
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 75
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:20

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon Thomas » Samstag 16. Juli 2016, 20:35

Habe weiter recherchiert und festgestellt, dass dieser Bereich hier schon mal 2007 erwähnt wurde.

Link

Scheint die alte Kiesgrube bei Bittstädt zu sein.

Was aber leider noch nicht klärt um was genau es sich handelt und welche Funktion das Bauerwerk hatte.
--
Manches mal muss man erst alle Daten haben, um zu wissen nach was man sucht.
Benutzeravatar
Thomas
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 75
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:20

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon PEKE » Sonntag 17. Juli 2016, 06:58

Auch Sägewerk möglich, da war mal was beim Einzug der Amerikaner, aber ob die Wasser gebraucht haben
wenn Kiesgrube dann zum waschen des Kieses und Wasser von Teich zwecks Staubbindung
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1040
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon Under » Sonntag 17. Juli 2016, 21:11

Peter das ist die alte Kiesgrube genannt "Alte Else " nach der Eigentümerin. Wahrscheinlich per Gleis angebunden über den Lämmergraben - Nachweis fehlt - ans Streckennetz Jonastal, möglicherweise der einzige echte Betonkies für das Jonastal für hochwertigen beton


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 2989
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon PEKE » Montag 18. Juli 2016, 15:54

Ich suche immer noch die alte Mülldeponie bis 45 betrieben
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1040
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon Thomas » Montag 18. Juli 2016, 16:36

Bei Explorate habe ich folgendes Bild gefunden und darauf einen Bereich markiert. Davon sollten es die Fundamente sein. Dort spricht man davon, das es eine Brechanlage sein könnte.

Link Explorate

Bild von dort das ich markiert habe:

jonastal_noerdlich.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
--
Manches mal muss man erst alle Daten haben, um zu wissen nach was man sucht.
Benutzeravatar
Thomas
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 75
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:20

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon Sucher » Mittwoch 20. Juli 2016, 13:01

Männer,LuBi auswerten.Wer etwas sucht findet es auf diesem Bild!! [bart]
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 236
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon deradel » Mittwoch 20. Juli 2016, 19:11

Peke, welche Mülldeponie? In der nähe gab es noch was UT wo dann später viel Müll lag.

Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 272
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Fund irgendwo bei Bittstädt

Beitragvon PEKE » Freitag 22. Juli 2016, 20:16

im oder am Tal muß eine Mülldeponie gewesen sein, die suche ich
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1040
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08


Zurück zu Fundbüro

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Design by GB