Verschmutzungen im Tal

Flora und Fauna, Erdgeschichtliches zum Jonastal und Umgebung

Moderator: Under

Verschmutzungen im Tal

Beitragvon Under » Samstag 11. Oktober 2008, 16:11

War heute mal wieder im Tal unterwegs. Dabei sind mir diese 2 Sachen aufgefallen. Das sich die Leute nicht zusammenreisen können. Leider war keine Adresse in den Säcken.
Grüße Under
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Beitragvon wernir » Samstag 11. Oktober 2008, 18:56

Ich war vor 3wochen im Tal , da waren alle Wanderpfade mit Schafsmißt

verdreckt. War nicht in Ordnung.

MfG wernir
Benutzeravatar
wernir
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 299
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 06:54
Wohnort: Friedrichroda

Beitragvon Volwo » Samstag 11. Oktober 2008, 20:35

die haben da im September geweidet
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6236
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Beitragvon Under » Samstag 11. Oktober 2008, 20:56

dafür ist das gras jetzt schön kurz [/P--]

aber die farbe ...?
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Beitragvon TÜP » Samstag 11. Oktober 2008, 21:03

Anzeige machen!!! Auch wenn meistens nichts rauskommt - manchmal eben doch!
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3914
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Beitragvon wernir » Samstag 11. Oktober 2008, 21:10

müßte die Weide einzäunen

MfG wernir
Benutzeravatar
wernir
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 299
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 06:54
Wohnort: Friedrichroda

Beitragvon Mercedes-Diesel » Dienstag 5. Mai 2009, 10:59

Da waren übrigens am Sonntag wieder eine Heerde mit Schafen unterwegs...als ich da gegen mittag vorbei fuhr, waren die Höhe Stollen 1.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon kps » Dienstag 5. Mai 2009, 14:14

...sind eigentlich aktuell primär Ziegen dabei


Wo wir gerade über Verschmutzung reden. Mich stört jedes Mal beim Vorbeifahren der zusätzliche Aufkleber auf der Schautafel des Geschichts- und Naturlehrpfades am Abzweig Bittstädt im Jonastal. Mit dem Handy habe ich ihn schon fotografiert und dort liegen die Fotos auch noch. Der Aufkleber klebt schon länger und daher verspührte ich keine Eile.

Schön ist das nicht
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5904
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon Mercedes-Diesel » Dienstag 5. Mai 2009, 16:10

...die kacken aber genauso -()- :D

Meinst du diesen Aufkleber.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon kps » Dienstag 5. Mai 2009, 20:25

Ich nehme es jetzt mal locker und beziehe mich auf deine aktuelle Signatur.

Wenn ich diesen Aufkleber bei deinem Foto meinen würde, dann könntest du den Hinweis vorher als Angriff auf den Verein und irgendwie indirekt mich selbst betrachten - ist es aber nicht. Wenn dort die oben genannte Abfahrt sein sollte, dann geht die wohl doch durch den Berg bis nach Schwabhausen und unter dem TrÜbPl ist ein Abzweig in Richtung Walpersberg.

Ich habe jetzt extra meine alte Infrarotverbindung wegen dir zum Leben erweckt, weil mein Handy schon "etwas" älter ist. Hier der Aufkleber, den ich meinte.

MfG
kps
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5904
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon Mercedes-Diesel » Mittwoch 6. Mai 2009, 16:26

Hi Peter

ich wollte Dich ja nur indirekt nötigen, dass was du meinst in`s Netz zu stellen :D Jetzt wissen wir ja alle, wo und worum es geht.
Ziemlich dumm, da es auch noch auf einer Plexiglasscheibe klebt. Mit scharfen Mitteln versaut man selbige. Gibt es im Handel aber spezielle Lösungsmittel für.
Aber guck mal da...wie blind ich manchmal bin...ich hab`s nicht gesehen.


kps hat geschrieben:....oben genannte Abfahrt sein sollte, dann geht die wohl doch durch den Berg bis nach Schwabhausen und unter dem TrÜbPl ist ein Abzweig in Richtung Walpersberg.


psst....ich such ja danach. Du wirst der erste sein der`s erfährt :D ....versprochen !

LG
Andreas
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon kps » Mittwoch 6. Mai 2009, 20:46

Plexigals ist es nicht. Die GTGJ Tafeln haben glaube eine spezielle Beschichtung die hier spiegelt. Unter Umständen reicht ein handelsüblicher Leimlöser. Dafür wurden die Tafeln glaube mal ausgelegt, dass auch wieder aufgesprühte Farbe entfernt werden kann. Versucht einfach an einer Stelle am Rand, wie die Beschichtung reagiert.

MfG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5904
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Beitragvon kps » Donnerstag 2. Juli 2009, 05:19

Kurz zur Info - der oben erwähnte Fremdaufkleber klebt noch.

Auf dem Parkplatz "Böhlermännchen" ist seit Wochenende/ Montag eine Begrenzung eingefahren/ eingefallen - rechts in Richtung kleine Kompressorenstation.

Harald erreiche ich seit Dienstag nicht.

MfG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5904
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel


Zurück zu Natur und Umwelt

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB