Kienberg

Arogonit, Malachit, Dora, Riese, Obersalzberg, Asse, Georgenthal, Luisenthal, Rothenstein, Benshausen, B3 a und b, Gisela, Taler, Erfurt, Neusollstedt usw.

Moderator: Mercedes-Diesel

Kienberg

Beitragvon Sucher » Samstag 26. November 2016, 17:11

Irgendwo laß ich,das im Kienberg mal ein Reaktor gestanden haben soll -weiss jemand was dazu? (look-)
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: Kienberg

Beitragvon Varga » Samstag 26. November 2016, 18:12

Am Computer arbeiten ist wie Ubootfahren; öffnet man ein Fenster, gibt es Probleme.
Benutzeravatar
Varga
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 405
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2003, 16:25
Wohnort: In der Nähe von Zürich

Re: Kienberg

Beitragvon kps » Donnerstag 1. Dezember 2016, 07:14

Wahnsinn Werner, wie du aus einer ungenauen Suchanfrage etwas Substanz heraus holst.

"Irgendwo laß ich..." So beginnen viele Jonastal-Märchen und Endlosdiskussionen.

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5926
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Kienberg

Beitragvon mece » Donnerstag 1. Dezember 2016, 19:28

Also, ich habe mal auf Bahnschwellen gesessen, und dann....
blablabla
mece
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 64
Registriert: Sonntag 21. März 2004, 23:54
Wohnort: Wagadagugu

Re: Kienberg

Beitragvon TÜP » Dienstag 13. Dezember 2016, 21:10

Das Forum wird zu "Such & Find" xD
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Kienberg

Beitragvon Sucher » Mittwoch 14. Dezember 2016, 05:35

TÜP hat geschrieben:Das Forum wird zu "Such & Find" xD
[:Z:Klopf]
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: Kienberg

Beitragvon Augustiner » Mittwoch 14. Dezember 2016, 12:28

Solange kein vernünftiger Augen- und/ oder Zeitzeuge glaubhaft näher bringt, dass der Waldweg zwischen Friedrichs Anfang und Luisenthal gesperrt war, so stochern wir da mal wieder im Kaffeesatz.
Fakt dürften sicher die 3 Abstellgleise und ein Ausweichgleis an der (aufgeklärten) Muna (mit KZ-Lager !) sein - wer macht denn so was ???
Am Kienberg selbst grüßt der Altbergbau mit Stollen (!) und Schächten; letztere bis zu 63 m Tiefe......ja und dann ??

Nix genaueres weiß "man" eben nicht :,( ...also ich zumindest.
Zuletzt geändert von Augustiner am Mittwoch 14. Dezember 2016, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verdeutlichung
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2150
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Kienberg

Beitragvon deradel » Mittwoch 14. Dezember 2016, 20:01

Alles was Rot gestrichelt ist war für die Öffentlichkeit gesperrt. Da gibt es aber im Umfeld viel mehr gesperrte Weg als direkt am und um den Kienberg.

Viele Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Kienberg

Beitragvon Augustiner » Donnerstag 15. Dezember 2016, 16:25

Da stellt sich mal wieder die Frage, was die angeblichen 80 - 120 Mann um Obersteiger Laus nach offizieller Stilllegung des Bergwerkbetriebs in 1941 (müßte ich gucken) bis Kriegsende dort gewerkelt haben ?
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2150
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Kienberg

Beitragvon deradel » Donnerstag 15. Dezember 2016, 20:19

Ich kann leider nicht genau sagen von wann meine Karte ist. Allerdings steht beim Übungsplatz obwohl der sowieso Sperrgebiet ist, für Kraftfahrzeuge verboten! Passt wieder zu den Geschichten -[nix]-

Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Kienberg

Beitragvon TÜP » Mittwoch 4. Januar 2017, 22:34

Könnte deine Karte auch nach 45 sein? Die Russen hatten dort auch oft gesperrt.
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Kienberg

Beitragvon deradel » Donnerstag 5. Januar 2017, 19:57

Negativ sind alle vor 1945.

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Kienberg

Beitragvon Sucher » Freitag 6. Januar 2017, 10:56

deradel hat geschrieben:Negativ sind alle vor 1945.

Viele Grüße

Ich glaube ,bei einen Teil der markierten Straßen/Wege handelt es sich um zu und Abwege zum ehemaligen Lager,welches
eine Verbindung zum Bahnhof darstellt.Kann man eigentlich gut über Google verfolgen. :-top)
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: Kienberg

Beitragvon TÜP » Freitag 6. Januar 2017, 16:53

adel woraus schliesst du das die Wege gesperrt waren?
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Kienberg

Beitragvon deradel » Freitag 6. Januar 2017, 19:51

In der Legende der Karte steht zu Rot gestrichelt "Verbotene Straßen".

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Kienberg

Beitragvon TÜP » Freitag 6. Januar 2017, 21:24

Vielleicht sind diese Strassen für einen bestimmten Zeitraum, zu einem bestimmten Ereignis gesperrt.
Es ist schlecht zu beurteilen, wenn man nicht die ganze Karte sieht.
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Kienberg

Beitragvon deradel » Freitag 6. Januar 2017, 21:51

Zeitraum 1930-39. die Annahme "Schlechte Straßen" konnte nicht zu 100% bestätigt werden. Auch hätte man dies vmtl anders formuliert. Auch finden sich die meisten im Raum Mitteldeutschland.

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Kienberg

Beitragvon Varga » Freitag 6. Januar 2017, 23:28

Evt. für eine gewisse Fahrzeugkategorien nicht befahrbar. (Spezialkarte)

Gruss
Varga
Am Computer arbeiten ist wie Ubootfahren; öffnet man ein Fenster, gibt es Probleme.
Benutzeravatar
Varga
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 405
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2003, 16:25
Wohnort: In der Nähe von Zürich

Re: Kienberg

Beitragvon deradel » Samstag 7. Januar 2017, 18:46

Dies könnte auch sein Varga. Ich müsste mir mal die mühe machen und nachgucken wegen den "Verbotenen Straßen". Der Verlag hat allerdings im Krieg einen Volltreffer gehabt, da ist nicht mehr viel mit Recherche.

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Kienberg

Beitragvon deradel » Samstag 7. Januar 2017, 19:08

Schwarzburg-Bad Blankenburg, auch komplett gesperrt. Die Liste der Straßen ist lang. Teils im Wald teils ganz normale Straßen. Auch sind es teils andere Gebiete als in Vorgänger Karten. So viel erst mal von mir dazu.

Viele Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Kienberg

Beitragvon Thomas » Samstag 7. Januar 2017, 21:35

So als Ansatz/Idee:
Kartenmaterial von 1930-39 und 44/45 verwendet, die markierten Straßen sind so markiert weil hier der Feind schon steht?
--
Manches mal muss man erst alle Daten haben, um zu wissen nach was man sucht.
Benutzeravatar
Thomas
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 75
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:20

Re: Kienberg

Beitragvon Varga » Samstag 7. Januar 2017, 21:45

Thomas hat geschrieben:So als Ansatz/Idee:
Kartenmaterial von 1930-39 und 44/45 verwendet, die markierten Straßen sind so markiert weil hier der Feind schon steht?

Das glaube ich nicht. Bis so eine Karte hergestellt und verbreitet ist, ist sie todsicher nicht mehr aktuell.

Gruss
Varga
Am Computer arbeiten ist wie Ubootfahren; öffnet man ein Fenster, gibt es Probleme.
Benutzeravatar
Varga
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 405
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2003, 16:25
Wohnort: In der Nähe von Zürich

Re: Kienberg

Beitragvon Thomas » Samstag 7. Januar 2017, 21:50

@Varga
Hast recht, habe nochmal genauer hingesehen. Auch das Rote ist ja gedruckt. Dachte erst das sei von Hand eingezeichnet worden.
--
Manches mal muss man erst alle Daten haben, um zu wissen nach was man sucht.
Benutzeravatar
Thomas
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 75
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:20

Re: Kienberg

Beitragvon TÜP » Sonntag 8. Januar 2017, 20:27

Kannst du mal die Legende ein einstellen, wo steht für was etwas gesperrt ist, bitte.
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Kienberg

Beitragvon deradel » Sonntag 8. Januar 2017, 22:33

Bitte sehr.

Viele Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Nächste

Zurück zu Sonstige Untertage-Anlagen

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB