Video Horten IX

Alles über die Technologie bis 1945

Moderator: Under

Re: Video Horten IX

Beitragvon deradel » Dienstag 31. Januar 2017, 20:18

Hallo Sucher, RFZ die nach Erfurt geflogen wurden. Ich würde gern mehr erfahren...wohin in Erfurt kamen sie usw.

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 251
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Video Horten IX

Beitragvon spurensucher » Dienstag 31. Januar 2017, 21:15

Kann man nicht bei ganz fundamentalen Fakten bleiben, also den exakten Fundort des 3. Prototypen in Friedrichroda?
Ich finde es schon mal super das hier ein Plan der betreffenden Ecke in F. gepostet wurde. Einig ist man sich offenbar mit der Angabe Ortlepp. Aber lt. Plan gibt's da sowohl eine Möbelfabrik als auch eine Tischlerei.
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Video Horten IX

Beitragvon deradel » Dienstag 31. Januar 2017, 21:34

Erfurt und Rundflugzeuge sowie weiterführende Infos waren meine Frage. Sag mal bitte was dazu, welchen Flugplatz oder wo sollen die hin gekommen sein.

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 251
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Video Horten IX

Beitragvon Sucher » Mittwoch 1. Februar 2017, 04:44

deradel hat geschrieben:Hallo Sucher, RFZ die nach Erfurt geflogen wurden. Ich würde gern mehr erfahren...wohin in Erfurt kamen sie usw.

Viele Grüße

Sorry,Erfurt nur überflogen.Im Flugbuch von Pilot L.steht Weimar-Nohra als Zwischenlandeplatz mit Weiterflug Rechlin-Lärz. (look-)
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: Video Horten IX

Beitragvon spurensucher » Mittwoch 1. Februar 2017, 07:23

Naja, ich dachte hier ginge es um Ho IX und nicht um "Reichsflugscheiben"!?!
Vielleicht kann ja mal ein Moderator die letzten entsprechenden Beiträge abkoppeln.
Hier Horten IX, hier Friedrichsroda, Bezug ein Video ...
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Video Horten IX

Beitragvon manganer » Mittwoch 1. Februar 2017, 10:25

Dann will ich Dich mal erlösen @Spurensucher, bevor wir hier noch bei Aldabaran landen...
Also, meines Wissens war die HO in der Werkstatt der Tischlerei, Bahnhofstr. 29.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Video Horten IX

Beitragvon manganer » Mittwoch 1. Februar 2017, 11:02

Ich muß noch mal ran. Wie es aussieht, gibt es 3 Varianten. In unserer Vereinzeitung von 2003 heisst es klipp und klar, die Horton war in der Werkstatt der Möbelfabrik Ortlepp. Ich hatte die Info in der Tischlereiwerkstatt, und die Skizze, eingestellt von Volwo, sagt in der Werkhalle der Fa. Kohlen-Fischer. Ja wie denn nun??? Da die Aussage mit der Werkstatt Möbelfabrik von dem Herrn Edward Uden, Nachlassverwalter der Fa. Ortlepp, stammt, würde ich diese Aussage nun favorisieren. Wer die Skizze gemacht hat, die Volwo eingestellt hat, weiß ich allerdings nicht. Hoffendlich nicht der Herr Uden. Wenn doch, dann ist die Konfusion perfekt...
Also hier die Halle der Möbelfabrik:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Video Horten IX

Beitragvon spurensucher » Mittwoch 1. Februar 2017, 14:47

manganer hat geschrieben:Werkstatt der Möbelfabrik Ortlepp. Ich hatte die Info in der Tischlereiwerkstatt

Wenn "Tischlereiwerkstatt" sich auf Ortlepp bezieht dann kann das ja das gleiche wie Werkstatt Möbelfabrik sein. Das es da irgendwo auf 100 mal 100 Meter Grundfläche sich abgespielt hat dürfte sich klar sein.

Die Skizze die hier einige Beiträge zuvor gepostet wurde sieht aus wie ein Auszug aus dem Grundbuchamt. Was ich da aber vermisse ist die Angabe auf welches Datum sich das bezieht. Ich habe das jetzt so verstanden das auf der Skizze der Fund markiert sei. Sehe ich nicht oder war das anders gemeint?

Ansonsten Dankeschön das du mich erlöst hast :-top) Auch wenn es jetzt wohl drei Varianten des Fundortes gibt.....
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Video Horten IX

Beitragvon manganer » Mittwoch 1. Februar 2017, 16:28

Nun ja Auszug vom Grundbuchamt nicht, wohl eher vom Katasteramt. Und dann mit handschriftlichen Ergänzungen.
Da wir den Urheber erst mal nicht kennen, bleibts Spekulation. Hier die 3 Varianten...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Video Horten IX

Beitragvon Augustiner » Mittwoch 1. Februar 2017, 18:46

Sehr gut !
Lieber "Manganer"............warum verschweigst Du aber immer wieder die Quelle ??????????
Datum, Uhrzeit, Drehzahl, Gleitfaktor etc.; ?????????????????
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 1855
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Video Horten IX

Beitragvon spurensucher » Donnerstag 2. Februar 2017, 09:10

Das größte Gebäude scheint die Möbelfabrik zu sein. Wäre dann aber ein sog. "Auslagerungsbetrieb" gewesen. Oder es wurden da keine Möbel hergestellt. Jedenfalls eine größere Halle oder so wäre nicht schlecht um darin den 3. Prototypen zusammen zu bauen. Muß man ja auch - ohne Tragflächen - durch das Tor vom Gebäude bekommen.

Postanschrift habe ich jetzt Bahnhofstr. 29 verstanden?
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Video Horten IX

Beitragvon manganer » Freitag 3. Februar 2017, 10:18

Nun mein lieber @Augustiner, auf Grund der Datenfreigabe beim Freistaat, kann ich mir die Quellenangabe schenken. Das gilt natürlich nicht für Dich und Deine Premiumbilder von Carls...
Und @Spurensucher, wenn wir uns auf Die Halle der Möbelfirma einigen, dann ist es natürlich nicht 29, sondern
Bahnhofstraße 32!!!
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Video Horten IX

Beitragvon spurensucher » Samstag 4. Februar 2017, 17:54

Wie lautet denn die Hausnummer von dem Kohlenmenschen? Hab die Aussage dazu jetzt auch gelesen. Bin aber mehr über die Überschrift berwundert. Die stellt darauf das Horten-Flugzeuge in einem Eisenbahntunnel zusammengebaut wurden. Im Text wiederum ist das dann nicht mehr so eindeutig nachlesbar. Mir ist nicht ganz klar auf was exakt sich die Aussagen zur Teilefertigung im Tunnel beziehen. Auf Horten-Prototypen oder auf irgendwelche Flugzeuge der Gothaer Waggonfabrik? Und auf was genau bezieht sich eigentlich "Wolfs Turm"?
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Video Horten IX

Beitragvon PEKE » Samstag 4. Februar 2017, 18:31

Sucher, wo gibt es die Bilder vom Tal mit der V7. Das würde mich doch sehr Interessieren.
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 994
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Video Horten IX

Beitragvon spurensucher » Samstag 4. Februar 2017, 18:35

PEKE hat geschrieben:Sucher, wo gibt es die Bilder vom Tal mit der V7. Das würde mich doch sehr Interessieren.

Was meinst du mit "V7"? Von der Horten IX gab es soweit bekannt nur drei Prototypen. V1, V2 und V3. V3 war derjenige der in Friedrichroda gefunden wurde. Die anderen sind abgestürzt und auch in Brandis abgestellt worden.
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Video Horten IX

Beitragvon PEKE » Samstag 4. Februar 2017, 18:36

Bist du Sucher?
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 994
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Video Horten IX

Beitragvon spurensucher » Samstag 4. Februar 2017, 19:22

PEKE hat geschrieben:Bist du Sucher?

Wenn du Spurensucher abkürzt dann kommt da Sucher bei raus. War Sucher derjenige mit dem Reichsflugscheibenquatsch?
Eigentlich war ich froh das die Diskussion zurück gekommen ist zum Thema Horten. Schade ....
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Video Horten IX

Beitragvon kps » Samstag 4. Februar 2017, 20:00

Einfach den Sucher ignorieren. Das bringt sonst nichts.

@ Spurensucher - Knut Ortlepp hatte uns seinerzeit zu Variante 3 geführt, wo heute eine Kfz Werkstatt drin ist.
Wir hatten vor Ort auch Fotos verglichen, auf denen die Rohre an der Decke ebenfalls sichtbar waren. Im Video spricht er aber dann davon, dass ein Flugzeug auch mal draußen stand im Nachbargebäude. Er Ortlepp durfte selbst mal ins Cockpit rein schauen. Entweder fehlt das Gebäude heute oder es war ein Teil der heutigen Werkstatt.

https://www.youtube.com/watch?v=MzuvmtwxSAc

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5626
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Video Horten IX

Beitragvon spurensucher » Samstag 4. Februar 2017, 21:05

Danke für den Videolink! Also wenn ich das richtig verstehe dann handelt es sich bei dem Raum, mit der Menschenansammlung wo der Protagonist eine Mappe hochhält, um jenen Ort wo die Horten von den Amerikanern gefunden wurde? Das wäre demnach das Grundstück unmittelbar an der Ecke Marienstraße/Bahnhofstraße?

Diese Gebäudeansammlung dort empfinde ich als ziemlich unübersichtlich und chaotisch. Da weiß man weder wo ein Grundstück anfängt noch wo das nächste Gebäude aufhört. Da geht das eine in das andere über.....
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Video Horten IX

Beitragvon manganer » Sonntag 5. Februar 2017, 09:08

Findest Du??? Ist doch eigendlich ganz übersichtlich, und unveränderte Grenzstruktur. Gut, die Gebäude sind aufgeräumter, halt aktualisiert. Hab das mal angehängt. Man sieht auch, der Kohlenmann hat die 30a. Und was KPS meint, ist das Wohnhaus die 30 und die Hallen der Tischlerei mit Zufahrt Marienstr.25...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Video Horten IX

Beitragvon spurensucher » Montag 6. Februar 2017, 08:57

Ähmmm ... das Video gedreht wurde im Gebäude wo die Nummer 25 drin geschrieben steht? Hätte ich jetzt so gedacht ...
Hat in der Mitte irgendwie so ein höheren Gebäudetrakt. Deren Zufahrt sieht mir gefühlt praktikabler als vergleichbar 30a aus.
Benutzeravatar
spurensucher
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 07:06
Wohnort: Hauptstadt

Re: Video Horten IX

Beitragvon manganer » Montag 6. Februar 2017, 09:34

Na dann wird das auch so sein, wie ich es von Anfang an gesagt hatte (Tischlerei), und KPS ja ebenso...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Video Horten IX

Beitragvon Augustiner » Dienstag 7. Februar 2017, 11:53

manganer hat geschrieben:Nun mein lieber @Augustiner, auf Grund der Datenfreigabe beim Freistaat, kann ich mir die Quellenangabe schenken.


Wie immer habe ich mich eventunnel etwas dämlich ausgedrückt.

Gemeint war mehr das Datum mit dazu gehöriger Bildnummer, sorry Peter.
Tatsächlich bringt dieser (Datums-) Vergleich von der selben "Location" die Veränderung; man möchte gar nicht glauben, was innerhalb von ein paar Tagen so rumgewerkelt worden ist (-oo-) .
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 1855
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Video Horten IX

Beitragvon manganer » Dienstag 7. Februar 2017, 12:10

Was für eine Veränderung??? Mein Bild ist ebenso vom 21.03.1945, s.u.!!!
Dateiname: 1945150_4005_pan.tif
Bildflugdatum: 21.03.1945
Bildflug: 1945150
Bildnummer: 4005
Emulsion: pan
EPSG-Code: 31468
Bildmitte: 4399911m 5636445m
Maßstab: 8000
Bodenauflösung: ca.2dm
Urheber: (c) GDI-Th, Freistaat Thueringen, TLVermGeo
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Vorherige

Zurück zu Technologie bis 1945

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB