Gabs das wirklich?

Alles über die Technologie bis 1945

Moderator: Under

Gabs das wirklich?

Beitragvon Lothar » Dienstag 5. August 2008, 21:51

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lothar

...und immer schön kritisch bleiben!
Benutzeravatar
Lothar
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 58
Registriert: Freitag 9. Dezember 2005, 23:10
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Michael aus G » Dienstag 5. August 2008, 23:12

Jupp. Das ist die Antonov A-40(KT - krylaty Tank), fliegender Panzer. Auch manchmal als A-40 oder einfach A-T bezeichnet. Ein Exemplar zu Erprobungszwecken gebaut.

Es wurde ein 6,8t schwerer T-60 Panzer so umgebaut, daß das 2t schwere Flugwerk vom Fahrersitz gesteuert werden konnte. Erstflug am 7. August 1942 unter Anochin.

Allerdings überhitzen, bedingt durch den Luftwiderstand des "Gleiters", nach kurzer Zeit immer die Motoren der Schleppmaschine TB-3. Nach Aussage des Testsegelfliegers Anochin soll sich das Gerät, wenn auch sehr träge, doch recht passabel geflogen haben.

Das Projekt wurde am 2.September 1942 eingestellt.

Ziel des fliegenden Panzers waren Luftlandeoperationen, sowie die Verstärkung der Partisanenverbände mit schwerer Technik.
Michael aus G
 


Zurück zu Technologie bis 1945

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB