Mysteriöse Bohrungen

Bereich für alle Diskussionen rund um das Jonastal bzw. die relevanten Brennpunkte

Moderator: Under

Re: Mysteriöse Bohrungen

Beitragvon Neugier » Mittwoch 7. März 2018, 19:10

1945_03_16_B3060_EulenbergBitsch-ELT_2.jpg
Augustiner hat geschrieben:
Neugier hat geschrieben:Also Kontrollbohrung für Brunnen oder Grundwasser kann ich es mir nicht vorstellen. Zum einen ist die tiefe Bohrung ca. 96 m mal gerade so auf Straßenniveau (Str. nach Holzhausen) angekommen. Außerdem war in der ganzen Bohrung nirgends Feuchtigkeit aufgetaucht. Die zweite Bohrung war dann nur ca. 60 m tief.


Vielleicht kannst Du mal zumindest so ungefähr die Lage der 2 Bohrungen in GE oder GeoProxy eintragen ???
Ich kenne nur eine Bohrung - möglicherweise habe ich auch etwas überlesen.
Der Eulenberg kann schon mal auch 400 müNN erreichen, Holzhausen dürfte so um die 300 müNN liegen, insofern würde ich auch von "anderen" Bohrungen ausgehen.


Hab's mal versucht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 480
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Re: Mysteriöse Bohrungen

Beitragvon Augustiner » Samstag 10. März 2018, 16:13

Neugier hat geschrieben:Hab's mal versucht.[/color]


Danke, "Deine" Bohrung 1 passt doch ziemlich genau mit meiner Vermutung überein !
Ich muss da nochmal nachschauen - ich habe von diesem Eulenberg verschiedene Angaben; das geht hin bis zu Kabelzugschächten.........wenn ich mich nicht irre.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2131
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Mysteriöse Bohrungen

Beitragvon matthias45 » Sonntag 18. März 2018, 16:00

Bild

Was wohl abgeht, wenn ich so ein Fahrzeug nachts vor der Schlossgartenpassage in Ohrdruf abstelle und tagsüber Das Teil mit aufgestelltem Turm irgendwo im Tal parke?
Glück Auf!
Matthias

www.imiges.info
matthias45
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 3. Februar 2005, 09:19
Wohnort: Zu weit weg vom Tal. :-)

Vorherige

Zurück zu Jonastal - Gibt es noch ein Geheimnis?

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Design by GB