Nochmal Rote Hütte Eichfeld

Bereich für alle Diskussionen rund um das Jonastal bzw. die relevanten Brennpunkte

Moderator: Under

Beitragvon PEKE » Freitag 26. November 2010, 09:26

Hallo Silko,
den Lufter habe ich als Bild in Großformat gesehen - ausgebaut.
Solche Lüfter wurden bei uns zur Kühlung von Flüssigkeiten in Verbindung
mit Kühlbaterien in den 70er Jahren eingesetzt. Ähnlich wie bei einem
Hydraulikkühler im Generatorbereich oder Hydraulikbehälter zu Ölkühlung.

Mfg. Peter
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Beitragvon Neugier » Dienstag 28. Dezember 2010, 17:32

Die werden doch dort keine Sauna gehabt haben? Übrigens, ein Schacht wo Luft angesaugt werden konnte wird schon dahinter gewesen sein.
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 480
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Beitragvon ssch » Dienstag 28. Dezember 2010, 20:02

Ein scheinbar sinnloser, überdimensionierter Lüfter? Da tippe ich sofort auf Raucherraum. Wer den Bunker "Zeppelin"/"Amt 500" kennt, weiß Bescheid. :D

Viele Grüße
Sebastian
ssch
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 320
Registriert: Donnerstag 8. Juli 2004, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Nochmal Rote Hütte Eichfeld

Beitragvon Under » Mittwoch 19. Dezember 2012, 19:34

Это тех сооружение Передающего радиоцентра ПИРС. р-н г.Арнштадт. - Kommentar zum Youtube-Video Rote Hütte Eichfeld
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Nochmal Rote Hütte Eichfeld

Beitragvon DoktorJonas » Donnerstag 20. Dezember 2012, 20:57

Neugier.Sauna gabs und auch noch ne -schöne-.Dazu allgemeine -Infrastrukturen-.Schweineställe und allgemeine Tierhaltung,die Frauen der Ofs,arbeiteten auf dem Schlachthof in Arnstadt und was lag da näher,-Schlachtefest-.gr DJ
DoktorJonas
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 7. August 2009, 08:41

Re: Nochmal Rote Hütte Eichfeld

Beitragvon Under » Dienstag 7. Mai 2013, 21:07

nochmal zum Disskusionanheizen: Was sehen wir hier alles 1981
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Nochmal Rote Hütte Eichfeld

Beitragvon deradel » Freitag 17. Mai 2013, 15:46

Also ich kann riesige Tribühnen erkennen....ich glaube man schiest auch gerade von ihnen oder beobachtet was.... xD
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 362
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Nochmal Rote Hütte Eichfeld

Beitragvon Under » Montag 20. Mai 2013, 20:51

deradel hat geschrieben:Also ich kann riesige Tribühnen erkennen....ich glaube man schiest auch gerade von ihnen oder beobachtet was.... xD


guckst du auf Bild-Datum - kein Kommentar
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Nochmal Rote Hütte Eichfeld

Beitragvon PEKE » Dienstag 21. Mai 2013, 18:47

Das Bild soll von 1981 sein.
Ich erkenne dort am Waldrand einen Turm oder eine aufgerichtete Rakete.
Ansonsten die Rote Hütte 2 mit Ihren oberirdischen Gebäuden , den Spielplätzen
für Coljas aber keine Tribühne.
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Nochmal Rote Hütte Eichfeld

Beitragvon Under » Samstag 25. Mai 2013, 08:57

PEKE hat geschrieben:Das Bild soll von 1981 sein.
... den Spielplätzen
für Coljas aber keine Tribühne.


Die Tribüne gab es ja auch nur für kurze Zeit ab 1955/56 - nachzulesen im Vereinsheft Nr.9 auf Seite 35 - übrigens finde ich die Deckungsgleichheit des Luftbildes mit der Skizze des Zeugen erstaunlich.
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Vorherige

Zurück zu Jonastal - Gibt es noch ein Geheimnis?

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Design by GB