Filmaufnahmen der Amerikaner von der A 4 - Drei Gleichen

Bereich für alle Diskussionen rund um das Jonastal bzw. die relevanten Brennpunkte

Moderator: Under

Filmaufnahmen der Amerikaner von der A 4 - Drei Gleichen

Beitragvon Volwo » Dienstag 29. November 2011, 22:19

Filmaufnahmen vom Vormarsch der Amerikaner auf der Autobahn im April 1945.


8th armored 1945 tank commander bronze star,2 purple hearts



http://www.youtube.com/watch?v=1Ow39EEZ ... re=related
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6236
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Re: Filmaufnahmen der Amerikaner von der A 4 - Drei Gleichen

Beitragvon Luchs » Dienstag 29. November 2011, 22:49

Schöner Fund. Dürfte aber wirklich nur der kurze Ausschnitt mit dem Schild und den Burgen im Hintergrund sein, denn im Wechmarer Raum war die Autobahn zu Kriegsende erst halb bzw. zweispurig (wie man im Film sieht) ausgebaut.
Benutzeravatar
Luchs
Jonastal-Kenner
 
Beiträge: 579
Registriert: Freitag 25. April 2008, 18:58
Wohnort: Gotha

Re: Filmaufnahmen der Amerikaner von der A 4 - Drei Gleichen

Beitragvon Volwo » Dienstag 29. November 2011, 22:57

ja stimmt, ein paar Sekunden, ab 0.36 kommt drei Gleichen, welche ist die Brücke bei 0.54? im zweiten Teil nach min 1 kommmt ne andere Gegend (Hirschberg Lobenstein).
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6236
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Re: Filmaufnahmen der Amerikaner von der A 4 - Drei Gleichen

Beitragvon kps » Montag 5. Dezember 2011, 21:43

Scheinbar ein Privatfilm. Es sind meiner Ansicht nach mehr als nur ein paar Sekunden.

Die Brücke a der 3. Sekunde könnte die Autobahnbrücke bei Wechmar sein. Das Stück Straße im Film kommt mir bekannt vor. Also könnten die Truppen Wechmar verlassen und fährt die A4 weiter in Richtung Osten.
Ab Sekunde 7 dreht die Kamera meiner Ansicht nach von der B247 auf die A4 und filmt nach der Auffahrt auf die A4 die alte Brücke über die A4 von Gotha aus. Die Brücke wurde vor Jahren abgerissen bei den letzten Umbauarbeiten der Autobahnzufahrt und der Verbreiterung der A4. Danach kommt das Schild Drei Gleichen. Also schlußfolgere ich, dass ab Sekunde 1 der "AWO" Raum gefimt wurde. Ab Wechmar nach Arnstadt ohne Ohrdruf.

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5904
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Filmaufnahmen der Amerikaner von der A 4 - Drei Gleichen

Beitragvon Volwo » Montag 5. Dezember 2011, 21:51

kps hat geschrieben:"AWO" Raum Ab Wechmar nach Arnstadt ohne Ohrdruf.

VG
kps


Das aus Deiner Tastatur und das ohne Smiley
edit: Der Smiley ist das ohne Ohrdruf.
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6236
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Re: Filmaufnahmen der Amerikaner von der A 4 - Drei Gleichen

Beitragvon Chlotar » Montag 1. Februar 2016, 21:15

Der Film beginnt mit einem Blick auf die Südseite des ehemaligen Viaduktes in Gotha. Das Fahrzeug bewegt sich weiter auf der B247/Ohrdrufer Straße in Richtung Autobahn.
Der dann folgende fast 360°Kameraschwenk zeigt die alte Gothaer Auf-und Abfahrt der A4, das auffahren auf die A4 zeigt er, der Kameramann, dann komplett. In der Folge ist noch einmal kurz, während das Kamerafahrzeug steht, der Kaffberg und die Burg Gleichen zu erahnen, nach Weiterfahrt dann das Hinweisschild bzw. die Mühlburg und die Wachsenburg.
Ab Sekunde 38 dürfte dann die A9 zu sehen sein.

Es gibt noch einen "1.Teil", siehe hier

https://www.youtube.com/watch?v=U6kZGId ... l=de&gl=DE

Hier kommt Gotha ab 1min38sek ins Bild (die bis dahin gezeigte Gegend kann ich nicht zuordnen). Das Gebäude hat meiner Meinung nach, früher im Kreuzungsbereich Gartenstraße/Huttenstraße gestanden. Zweifelsfrei kommt dann die Nordseite des Viaduktes, angefahren über die Mozartstraße (heute in diesem Bereich Sackgasse), weiter geht es durch das Viadukt auf die B247, wo sich der bereits bekannte Film anschließt.

Grüße
Chlotar
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 100
Registriert: Dienstag 3. November 2009, 16:57

Re: Filmaufnahmen der Amerikaner von der A 4 - Drei Gleichen

Beitragvon Arnold » Mittwoch 20. April 2016, 10:22

Sehr interessant, danke fürs Teilen! In Gotha war ich tatsächlich auch schon. Als Laie hätte ich es selbst nicht erkannt.
Laut meinem Kontostand unterstütze ich ständig so ein Hilfsprojekt im Amazon.
Benutzeravatar
Arnold
Jonastal-Frischling
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 14:50


Zurück zu Jonastal - Gibt es noch ein Geheimnis?

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB