Baufirmen im Jonastal

Bereich für alle Diskussionen rund um das Jonastal bzw. die relevanten Brennpunkte

Moderator: Under

Baufirmen im Jonastal

Beitragvon kps » Donnerstag 30. Juli 2020, 18:41

Anbei die Info zu einer Dauerleihgabe an die Alten Mühle in Crawinkel vom Ohrdrufer Bürgermeister Stefan Schambach.

Übergabe einer Tafel der Baufirma Robert Heß an Klaus-Peter Schambach, den Vorsitzenden des Fördervereins „Alte Mühle“ e.V. im Ohrdrufer Ortsteil Crawinkel. Die Tafel stammt aus dem Familenbesitz meiner Frau. Deshalb vielen Dank an meinen Schwiegervater für die Bereitschaft, sie für das Heimat- und Mühlsteinhauermuseum zur Verfügung zu stellen. Robert Heß stammte aus Crawinkel und hatte in Köln-Nippes eine Baufirma, die sich gegen Ende des zweiten Weltkrieges auch an den Bauarbeiten im sagenumwobenen Jonastal beteiligte. In dieser Zeit erwarb er auch die Alte Mühle in Crawinkel. Sie blieb in Familienbesitz bis ins Jahr 2000, als die Gemeinde Crawinkel die Immobilie für einen symbolischen Preis von einer Mark von den Nachfahren von Robert Heß geschenkt bekam, mit dem Ziel hier ein Museum und das Gemeindezentrum zu errichten. Deshalb ist diese Tafel im Museum der Mühle genau richtig aufgehoben!


Hat jemand Unterlagen zu der Firma bzgl. Einsatz bei der Jonastalbaustelle?

Ich habe das Thema offen formuliert, damit mehrere Baufirmen rein passen.

VG
kps
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5904
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Baufirmen im Jonastal

Beitragvon kps » Sonntag 2. August 2020, 08:20

GLASER & PFLAUM, ggf. keine Baufirma aber Lieferant von Teilen der Feldbahn und Eisenbahnzubehör.
Nachfolgendes Schild befindet sich an einer der Mulden, die in Crawinkel von der Feldbahn übrig geblieben sind.
Die Firma wurde 1951 aus dem Handelsregister gelöscht.

Glaser & Pflaum Feld-, Forst- und Industriebahnen der Firma Friedr. Krupp, Essen, Zweigniederlassung Düsseldorf KG

Quelle: https://www.northdata.de/Glaser+%26+Pfl ... HRA+111872

Bild

Bild

Quelle für die Bilder: http://www.picclickimg.com

VG
kps
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5904
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel


Zurück zu Jonastal - Gibt es noch ein Geheimnis?

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Design by GB