Anfrage an den Verein ...

Anfragen, Fehler, Tipps & Tricks

Moderator: Under

Anfrage an den Verein ...

Beitragvon axten » Donnerstag 28. Dezember 2017, 11:13

Hey,

freundlich an den Verein nachgefragt: Am 06.12. habe ich Euch eine klitzekleine Mail geschickt. Leider hattet Ihr bis heute noch keine Zeit, meine Anfrage zu beantworten. Meint Ihr da geht noch was? Ich bin seit einer Woche schon ganz aufgeregt und schaue ständig in meine Mails :)

Vielen Dank,
freundlicher Gruß,

Axten
axten
Jonastal-Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 14:05

Re: Anfrage an den Verein ...

Beitragvon Under » Donnerstag 28. Dezember 2017, 14:12

Hallo Axten,
Erstmal sorry dafür. Um was ging es den?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"

www.addpicture.de
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 2963
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Anfrage an den Verein ...

Beitragvon axten » Freitag 29. Dezember 2017, 09:58

Hey Under,

Danke für die schnelle Antwort.

Es ging/geht um eine Nachfrage zu einem Dokument, welches Ihr ganz sicher in Eurem Archiv habt.
Ich schicke die Mail jetzt gleich noch einmal ab, eventuell ist selbige ja im Spam gelandet.

Vielen Dank,
freundlicher Gruß,

Axten
axten
Jonastal-Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 14:05

Re: Anfrage an den Verein ...

Beitragvon Neugier » Freitag 29. Dezember 2017, 15:29

Hallo Axten, versuch es mal mit BstU, Jonastal 122 Remdt. Ich bin spätestens am 02.Jan. 18 im Dokuzentrum und sehe nochmal danach.
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 446
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Re: Anfrage an den Verein ...

Beitragvon Neugier » Montag 1. Januar 2018, 13:13

War gestern nochmal im Archiv GTGJ. Das genaue Dokument habe ich nicht gefunden, aber jede Menge vergleichbare Dokumente. Das meiste sind Briefe an das ZK. Remdt berichtet an Mader und andere. Einmal versendet er Unterlagen über den Leiter der Armeezeitung. (Schörnig?) Zur Signatur lag ich schon richtig. Erfurt Allg. S , 122 Remdt, ...danach kommt noch die Seitenangabe z.Bsp. 000060. Gib bei deinem Besuch doch nochmal den Schörnig mit an. Vielleicht sind da ja Sachen mit aufgetaucht inzwischen. Interessant ist darüber hinaus alles was mit dem Amt 800 zu tun hat. Da war mehr als wir wissen. Da gab es schon wärend der Zeit der Geschichtskommission Ende der 1960er Jahre interessante Briefe.
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 446
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Re: Anfrage an den Verein ...

Beitragvon axten » Samstag 6. Januar 2018, 13:34

Hey Neugier,

erst einmal vielen Dank für die Antwort. Ich werde das in die Recherche mit aufnehmen. Zeitlich wird das Ergebnis ein paar Wochen dauern, ich gebe aber eine Rückmeldung.

Nochmal Danke
Gruß,
Axten
axten
Jonastal-Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 14:05

Re: Anfrage an den Verein ...

Beitragvon Neugier » Samstag 6. Januar 2018, 16:16

Das freut mich axten. Vielleicht treffen wir uns ja auch mal persönlich. Du hast übrigens recht, das ist ein Brief von Remdt an Enke. Den habe ich zwar auf meiner Festplatte, aaber nicht im Archivordner der BstU. Er sollte aber aus dem genannten Bestand sein.
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 446
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Re: Anfrage an den Verein ...

Beitragvon axten » Mittwoch 28. März 2018, 18:03

Hey,

jetzt noch einmal ein ganz offizielles Danke. Ihr als Verein habt mir super geholfen, leider konnte ich meine Anfrage auf Grund privater Probleme erst sehr spät stellen. Dementsprechend verzögert sich die Archivrecherche und das mögliche Ergebnis um weitere Wochen. Und ich darf nicht vergessen, dass ich mich in eine lange Reihe von Anfragen zu diesem Thema eingliedere. Aber: Was spielt Zeit bei diesem Thema schon für eine Rolle?

Nochmals vielen dank, sollte es neue Erkenntnisse geben ... melde ich mich.

Gruß
Axten
axten
Jonastal-Frischling
 
Beiträge: 6
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 14:05


Zurück zu Alles über das Forum

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB